Bürgerinformationssystem

Vorlage - CAL/0197/21  

 
 
Betreff: Parkplatzsituation am TS-Gelände an der Dr.-Walter-Kolb-Straße in Ober-Roden (Berichtsantrag)
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag CDU-Fraktion und AL/Grüne
Federführend:Gremien-Büro   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bau, Umwelt, Stadtentwicklung und Energie Anhörung
08.09.2021 
5. öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Bau, Umwelt, Stadtentwicklung und Energie zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt/Begründung:

 

Dem Ausschuss für Bau, Umwelt, Stadtentwicklung und Energie wurde ein Schreiben der Turnerschaft Ober-Roden vom 25. Mai 2021 zur Kenntnis gegeben, worin der Verein die schwierige Parkplatzsituation im Bereich ihrer Sportanlage „Mitten drin im Wohngebiet“ darstellt. 

Eine Eigentümergemeinschaft des unmittelbar an das Sportplatzgelände der TS angrenzenden Grundstückes hat dem Verein die Möglichkeit entzogen eine Teilfläche der Liegenschaft als Parkfläche für etwa 70 80 PKW zu nutzen. Verhandlungen zur Weiternutzung der besagten Flächen blieben bisher erfolglos.

Im Bebauungsplan A 50 „Am Alten Sägewerk“ ist das Areal zwischen dem TS Sportgelände und der Seligenstädter Straße als „Öffentliche Grünfläche Sportplatz“ ausgewiesen. Im Bebauungsplan A 52 „In der Dreispitze“ ist ein Teilbereich des genannten Areals als „Fläche für Sportanlagen2 ausgewiesen.


Berichtsantrag:

 

Wir bitten den Magistrat zu berichten,

 

1. Ob die Darstellungen zu den städtebaulichen Festsetzungen zutreffend sind.

2. Wie ist die tatsächliche Nutzung des Geländes?

3. Die Eigentumssituation des Areals darzustellen (Stadt / Privat)

4. Wie der aktuelle Verhandlungsstand zu dem Themenkomplex ist.

5. Ob auf in der Nähe gelegenen städtischen Liegenschaften Parkplätze für den Sportbetrieb geschaffen werden könnten.

6. Wurde für das genannten Areal eine gesetzliche Baulandumlegung durchgeführt? Wenn ja mit welchem Ergebnis?