Bürgerinformationssystem

Vorlage - SPD/0136_1/17  

 
 
Betreff: Gewerbegebiet "Kapellenstraße" (Änderungsantrag)
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag SPD-Fraktion
Federführend:Gremien-Büro und Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bau, Umwelt, Stadtentwicklung und Energie Vorberatung
22.08.2017 
12. öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Bau, Umwelt, Stadtentwicklung und Energie (offen)     
23.08.2017 
Fortsetzung 12. öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Bau, Umwelt, Stadtentwicklung und Energie      
Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss Vorberatung
24.08.2017 
14. öffentlichen Sitzung des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschusses      
Stadtverordnetenversammlung der Stadt Rödermark Entscheidung
05.09.2017 
12. öffentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Rödermark (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt/Begründung:

 

Erfolgt mündlich.


Beschlussvorschlag:

 

Der Magistrat wird beauftragt, die Vorbereitungen zu treffen,

 

  1. um den gesamten Bereich Kapellenstraße- Rödermarkring- Friedhof als

Wohnbauland auszuweisen. Ausgenommen hiervon wird der Bereich des

beschlossenen Mischgebietes.

  1. 1/3 der Bebauung soll für öffentlich geförderten Wohnraum zur Verfügung

stehen (Investoren sollen zu dieser Quote verpflichtet werden).

  1. Es soll auf eine Klimafreundliche Bebauung geachtet werden
  2. mit Energieversorgern zu verhandeln in dem Baugebiet mindestens eine
    E-Tankstelle aufzustellen
  3. mit Anbietern von Breitbandverkabelung in Verhandlung zu treten, in dem

Baugebiet eine zukunftsfähige Versorgung via Glasfaser (bis ins Haus) sicher

zu stellen

 

Abstimmungsergebnis:

 

Zustimmung:

Ablehnung:

Enthaltung: