Bürgerinformationssystem

Vorlage - CAL/0043_2/17  

 
 
Betreff: Flexible Öffnungszeiten in der Kinderbetreuung (Änderungsantrag)
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag CDU-Fraktion und AL/Grüne
Federführend:Gremien-Büro   
Beratungsfolge:
Stadtverordnetenversammlung der Stadt Rödermark Entscheidung
16.05.2017 
10. öffentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Rödermark ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt/Begründung:

 

Begründung erfolgt mündlich.


Beschlussvorschlag:

 

Der Magistrat wird beauftragt zu prüfen, welche Möglichkeiten bestehen

 

a) die Öffnungszeiten der Betreuungseinrichtungen flexibler an den notwendigen Bedarf der Eltern anzupassen und

 

b) die Öffnungszeiten in den Sommerferien dem Bedarf entsprechend einzurichten.

 

Alle relevanten Verwaltungsabteilungen sollen an der Erarbeitung eines Konzeptes beteilig werden.

Es ist insbesondere zu prüfen und darzustellen, welche Kosten weitere Flexibilisierungen mit sich bringen und welche Auswirkungen die Durchführung auf den Stellenplan hätte.

 

Die Ergebnisse sind im Rahmen eines „Runden Tisches“ unter Beteiligung der Elternvertreter sowie der Vertreter der Träger zu beraten, welcher konzeptionelle Überlegungen und Bedarfe in den Blick nimmt, und anschließend im Fachausschuss vorzustellen.

 

 

Abstimmungsergebnis:

 

Zustimmung:

Ablehnung:

Enthaltung