Bürgerinformationssystem

Vorlage - SPD/0107/13  

 
 
Betreff: Verkauf Bahnhof Ober-Roden (Änderungsantrag)
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag SPD-Fraktion
Federführend:Gremien-Büro und Zentrale Dienste   
Beratungsfolge:
Stadtverordnetenversammlung der Stadt Rödermark Entscheidung
07.05.2013 
17. öffentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Rödermark abgelehnt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag

Sachverhalt/Begründung:

 

Begründung erfolgt mündlich.


Beschlussvorschlag:

 

Der Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 7.12.2012 wird wie folgt ergänzt:

 

Die Verkehrsfläche  aus dem Grundstück 713/30 von ca. 140 qm, die östlich an das, durch den Beschluss vom 7.12.2012 zum Verkauf vorgesehene Grundstück 713/29, grenzt, sowie eine Teilfläche von ca. 35 qm südlich des Gebäudes kann durch den Magistrat im Wege eines langfristigen Pachtvertrages dem vorgesehen Eigentümer des Bahnhofs zur Nutzung überlassen werden.

 

Der Verkauf der Flächen kann alternativ zum Verkehrswert erfolgen.

 

In beiden Fällen soll das Nutzungskonzept für Gebäude und Freiflächen  mit grundbuchlicher Absicherung Bestandteil des Kaufvertrages werden.

 

 

 

Abstimmungsergebnis:

 

Zustimmung:

Ablehnung:

Enthaltung: